Praxis Dr. Max Widmer
  ESD® - Verhaltensberatung: Stabilität des Bewegungsapparates verbessern und erhalten

Fallbeispiel 1:

Eine 82jährige Frau hat seit 10 Jahren Unterschenkelschmerzen von brennendem und ziehendem Charakter. Sie wurde deswegen mehrfach abgeklärt und auf Borreliose (Zeckenbiss) diagnostiziert und jahrelang erfolglos therapiert. Mit der ESD - Analytik- und Verhaltensberatung und einem neurologisch/orthopädischen Untersuch konnte in kurzer Zeit dien Ursache der Beschwerden als ein so genanntes Engpass-Syndrom im Unterschenkel (Tibialis-anterior-Syndrom) diagnostiziert werden. Mit der Benutzung eines speziellen Hilfsmittels konnte die Patientin das erste Mal wieder ohne Stock und Schmerzen gehen.

Fallbeispiel 2:

Ein 45jähriger und stark übergewichtiger Mann wurde wegen einem Bandscheibenleiden vor drei Jahren operiert. Seither nahmen die Rückenbeschwerden massiv zu. Wegen einer sich aufdrängenden Operation überwies die Krankenkasse den Patienten für eine Zweitmeinung. Durch die ESD - Analytik- und Verhaltensberatung konnte der Grund in einer Becken- und Sprunggelenk- instabilität gefunden werden. Mit dem Tragen geeigneter Hilfsmittel konnte nicht nur eine Stabilität des gesamten Bewegungsapparates erreicht, sondern auch auf eine (unnötige) weitere Operation verzichtet werden.

Fallbeispiel 3:

Eine 23jährige Frau und Mutter eines Kleinkindes wurde wegen Kreuzschmerzen drei Jahren einer Versteifungsoperation unterzogen. Seither nahmen die Rückenschmerzen weiter zu. Vor zwei Jahren wurden alle Schrauben bis auf eine entfernt. Die ESD - Analytik- und Verhaltensberatung wies darauf hin, dass die Frau eine Bandlaxität und Hypermobilität hatte. Die anschliessenden Stabilitäts- Massnahmen - verbunden mit ergonomischen Hinweisen - führten zu einer deutlich verbesserten Lebensqualität und der Wiederaufnahme einer Halbtags- arbeit. Eine drohende Invalidität konnte so vermieden und die gestörte Partnerbeziehung wieder normalisiert werden Auszug aus einem Dankesschreiben dieser Patientin:

Nicht die Behandlung, sondern in erster Linie die Diagnostik führte hier zum Erfolg.
 
 


Praxis Dres. Hans Peter Schöni und Max Widmer
Chiropraktoren SCG/ECU

Seminarstrasse 28, CH-5400 Baden, Schweiz
Tel 056 221 64 21, Fax 056 221 64 10
praxis"at"chiropraktor.ch, http://www.chiropraktor.ch